AMF
AKTION! Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands für alle Online-Bestellungen!
X
Gruppenbild
Gruppenbild

Schließventil, druckabhängig

für O-Ring-Anschluss,
max. Betriebsdruck 400 bar.

Bestell-Nr. Artikel-Nr. NG Eingangsdruck
an P max.
[bar]
Einstelldruck
an A min.
[bar]
Einstelldruck
an A max.
[bar]
Q
[l/min]
OR-1
O-Ring
Best.-Nr.
Gewicht
[g]
CAD WK
69179 6917-1 6 400 20 370 5 161810 1085

Ausführung:

Grundkörper aus Stahl, phosphatiert. Restliche Bauteile sind aus Vergütungsstahl gefertigt. Ventilsitz und Kolben sind gehärtet und geschliffen. Das Ventil ist leckölfrei.

Anwendung:

Das Schließventil sperrt den Durchfluss von P nach A, wenn der eingestellte Druck am Ausgang A erreicht ist. Es öffnet, wenn der Druck an A unter den Einstellwert abfällt (z. B. durch Leckage am Verbraucher).
1. Im Einkreissystem: Das Schließventil wird eingesetzt, wenn in einem Hydraulikkreis ein Teil der Verbraucher nur mit einem reduzierten Druck beaufschlagt werden soll (z. B. um das Verspannen der Werkstücke zu verhindern oder zum Positionieren).
2. Im Zweikreissystem: Sollen zwei Arbeitskreise mit unterschiedlichen Drücken von einem Pumpenaggregat betrieben werden, so muss der Druck eines Kreises durch Vorschalten des Schließventils reduziert werden.