AMF
AKTION! Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands für alle Online-Bestellungen!
X

Greifer ohne Ausgleichseinheit, pneumatisch

zum Teilehandling in der Werkzeugmaschine.

Bestell-Nr. Betriebsdruck
P min.
[bar]
Betriebsdruck
P max.
[bar]
Hub
[mm]
Greifkraft F
[N]
Gewicht
[g]
CAD WK
557742 3 10 23 700 1720

Anwendung:

Der pneumatisch angetriebene Greifer ist geeignet, um Werkstücke aus einem Speicher o.ä. in eine Spannvorrichtung der Werkzeugmaschine einzulegen.
Hierzu wird der Greifer aus dem Werkzeugspeicher in die Maschinenspindel automatisiert eingewechselt.
Die Betätigung erfolgt durch Druckluft, diese wird durch die Maschinenspindel zugeführt. Der Greifer schließt pneumatisch, die Rückstellung erfolgt durch Federkraft.

Hinweis:

- Das maximal empfohlene Werkstückgewicht des Greifers beträgt 15 kg.
- Max. zugelassene Drehzahl: 20 [U/min]
- Druckluftversorgung: min. 3 bar bis max. 10 bar
- Druckluftqualität nach ISO 8573-1:6 4 4
- Geeignet für Weldon-Aufnahme und Hydro-Dehnspannfutter.
- Ausgelegt für Umgebungstemperaturen von 0°C bis 60°C.

Vorteil:

- Wird direkt aus dem Werkzeugmagazin in die Bearbeitungsmaschine eingewechselt.
- Betätigung des Greifers erfolgt direkt über die Maschinenspindel, pneumatisch durch die anliegende Druckluft.
- Hohe Greifkräfte, einfach einstellbar über Druckregelventil von 300 N bis zu 700 N.
- Überlastschutz gegen Beschädigung des Werkzeugs und der Maschinenspindel.

  • Maßtabelle
    Bestell-Nr. ØD
    [mm]
    ØD1
    [mm]
    Störkreis ØDs
    [mm]
    L1
    [mm]
    L3
    [mm]
    557742 80 16 95 53 50