AMF
AKTION! Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands für alle Online-Bestellungen!
X

Spannmodul mit Sensorabfrage für die Verriegelung

Öffnen pneumatisch.
Betriebsdruck Öffnen: min. 8 bar - max. 12 bar
Betriebsdruck Nachspannen (Turbo): min. 5 bar - max. 6 bar
Deckel und Kolben gehärtet.
Flanschgehäuse: Edelstahl
Wiederholgenauigkeit < 0,005 mm.

Bestell-Nr. Größe Einzugs-/Verschlusskraft bis
[kN]
Haltekraft*
[kN]
Gewicht
[Kg]
CAD WK
552963 K10 8 25 2,4
552964 K20 17 55 6,9
552965 K40 30 105 11,0

Anwendung:

Nullpunktspannsystem für Automatisierungslösungen zum rüstzeitoptimierten Spannen bei der spanenden und spanlosen Bearbeitung.

Hinweis:

Das Einbau-Spannmodul mit Sensorabfrage beinhaltet 2 Induktivsensoren (Anschlussart: Stecker S8, Kabellänge: 150 mm) zur Zustandskontrolle (geöffnet / verriegelt).Dieses wird pneumatisch geöffnet (1) und durch Federkraft mechanisch verriegelt. Zum Erreichen der angegebenen Einzugs- und Verschlusskräfte muss dieses kurzzeitig pneumatisch nachgespannt (Turbo) (2) werden. Anschließende Abkopplung der Druckleitungen ist jederzeit möglich (Modul ist drucklos gespannt).
Es wird der Einsatz des pneumatischen Druckboosters Nr. 6370ZVL empfohlen.
Spannmodul hat zwei Anschlüsse:
1 = pneum. Öffnen
2 = pneum. Nachspannen (Turbo)
* Bitte beachten Sie die Montageanleitung.

  • Maßtabelle
    Bestell-Nr. Größe ØD ØDA ØDN E E1 H HA K K1 ØLK ØM ØN H7 R W W1 W2
    552963 K10 78 104 22 10,0 - 37 44 28 11 90 6,6 8 G1/8 6,4° 45° 45°
    552964 K20 112 143 32 10,0 24 38 48 26 - 127 9,0 8 G1/8 7,5° - 45°
    552965 K40 148 188 40 13,6 31 47 62 32 - 168 11,0 10 G1/8 5,0° - 45°