AMF
AKTION! Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands für alle Online-Bestellungen!
X
Gruppenbild
Gruppenbild

Einbau-Spannmodul mit Indexierung

Öffnen pneumatisch.
Ausblasung pneumatisch.
Betriebsdruck Öffnen: min. 8 bar - max. 12 bar
Betriebsdruck Nachspannen (Turbo): min. 5 bar - max. 6 bar
Deckel und Kolben gehärtet.
Wiederholgenauigkeit < 0,005 mm.

Bestell-Nr. Größe Einzugs-/Verschlusskraft bis
[kN]
Haltekraft*
[kN]
Ausblasung Gewicht
[Kg]
CAD WK
428441 K20 17 55 1,4

Anwendung:

Nullpunktspannsystem zum rüstzeitoptimierten Spannen bei der spanenden und spanlosen Bearbeitung.
Mit dem Spannmodul mit Indexierung ist die Palette gegen Verdrehen gesichert und dadurch alle 90° exakt positionierbar.

Hinweis:

Das Einbau-Spannmodul hat hohe Halte-, Einzugs- und Verschlusskräfte. Dieses wird pneumatisch geöffnet (1) und durch Federkraft mechanisch verriegelt. Zum Erreichen der angegebenen Einzugs- und Verschlusskräfte muss dieses kurzzeitig pneumatisch nachgespannt (Turbo) (2) werden. Anschließende Abkopplung der Druckleitungen ist jederzeit möglich (Modul ist drucklos gespannt). Es wird der Einsatz des pneumatischen Druckbooster Nr. 6370ZVL empfohlen.
Das Spannmodul mit Ausblasung und Auflagekontrolle hat drei Anschlüsse:
1x pneum. Öffnen (1) / 1x pneum. Nachspannen (Turbo) (2), 1x pneum. Ausblasung und Auflagekontrolle (3). (Die pneumatische Ausblasung und Auflagekontrolle kann optional angeschlossen werden.)
* Bitte beachten Sie die Montageanleitung.

Auf Anfrage:

- Einbauzeichnungen

  • Maßtabelle
    Bestell-Nr. Größe ØD ØDN ØD1 H HA K
    F6
    ØLK M T
    428441 K20 112 32 78 44 10 8 88 M6 34